88. Heidelberger Ruder-Regatta 28. & 29. Mai 2022

Besondere Bestimmungen

I. Allgemeine Angaben
Gemischte Regatta

Streckenlänge:

1500m: SM/SF/JM/JF
1000m: MM/MW/MIX/Jung/Mäd/OFF/

Universität
ca. 350m: Sprintcup S1-S4
Startplätze: 4
Rennabstand: 3 min
Rennen der Masters mit Zeitrelation
Umbaupause zwischen den einzelnen Blöcken 10 min., siehe auch VI g.

II. Meldeschluss
Mittwoch, 18. Mai 2022, 18:00 Uhr

Bootshaus des

Heidelberger Ruderklub 1872 e.V.
Neuenheimer Landstr. 3A
69120 Heidelberg
Tel.: (0172) 6235870 (V. Wilz)
Email:  meldungen@regatta-hd.de
Informationen über Meldungen unter 
www.regatta-hd.de

III. Startverlosung

18.05.2022, 19:00 Uhr
Bootshaus des Heidelberger Ruderklub 1872 e.V.
Neuenheimer Landstr. 3A
69120 Heidelberg
Tel.: (0172) 6235870 (V. Wilz)


Versand der Meldeergebnisse per E-Mail
Postversand nur auf besonderen Wunsch!

 

IV. Regattabeiträge

JuM/S1-S4:   € 17.--
Einer: € 25.--          Zweier: € 28,--
Vierer: € 31.--         Achter: € 35.--

 

V. Bankverbindung

Volksbank Kurpfalz e.G. Heidelberg
IBAN: DE29670923000033152825
BIC: GENODE61WNM
Bei Anreise ab 250 km: 10% Rabatt

Regatta

Regatta des Deutschen Ruderverbandes

Heidelberger Regattaverband e.V.

88. Heidelberger Ruder-Regatta

99 Jahre Heidelberger Regattaverband 1923 e.V.

 

auf dem Neckar
28. bis 29. Mai 2022

 MELDEERGEBNISSE 2022 >>>

VI.  Zusätzliche Bestimmungen

a)   Da die Rennen am Sonntag nach den Ergebnissen der Rennen am Samstag gesetzt werden, sind alle Rennen in Leistungsgruppe I ausgeschrieben (ausgenommen Junioren/-innen Rennen B III). Bei den gesetzten Rennen erhalten die Sieger der ersten Abteilungen Sachpreise.
b)   Der erfolgreichste Verein erhält einen Sachpreis. Die Heidelberger Vereine sind von der Vergabe ausgeschlossen.
c)   Nachmeldungen sind bis eine Stunde vor dem Rennen, bei Zahlung des doppelten Meldegeldes, möglich, wenn dadurch keine neuen Abteilungen entstehen.
d)   OFF Rennen mit dem Zusatz Universität werden bei genügend Meldungen getrennt gewertet. "Universität": Startberechtigt sind Mitglieder einer Hochschule analog der Bestimmungen des ADH. Der Nachweis der Hochschulzugehörigkeit ist mit der Meldung zu erbringen.
e)   Rennen 113/213, 143/243, 158/258 und 168/268 werden bei genügend Meldungen nach Altersklassen getrennt ausgefahren
f)    Otto-Entenmann - Sprintcup:
Die Rennen des Sprintcups sind wie folgt ausgeschrieben:

S 1 - JA/SF 4x-    

S 2 - JA/SF 8+    

S 3 - JA/SM 4x-    

S 4 - JA/SM 8+

Streckenlänge: ca 350m.

Die Sieger werden im Ausscheidungsverfahren ermittelt. Die Sieger erhalten eine Siegprämie in Höhe von 200 € / Vierer und 450 € / Achter.

g)  Zeitverschiebungen und Schifffahrtspausen auf Anordnung der Wasserstrassen- und Schifffahrtsverwaltung bleiben vorbehalten.

h)   Von den Regattabeiträgen befreit sind: Ausländische Vereine und die Mitgliedsvereine des Heidelberger Regattaverbandes, sofern sie ihre Startverpflichtung erfüllen. Die Befreiung für die Mitgliedsvereine gilt nicht bei  Renngemeinschaften mit anderen Vereinen.

i)   Quartiere: Tourist Information Heidelberg, 

Willy-Brandt-Platz 1, 69115 Heidelberg 

Tel.: (0 62 21) 58 44 44 4

 

In Kooperation mit dem Marriott Hotel, Heidelberg gibt es ein Zimmer-Kontingent für Ruderer zur Regatta. Weitere Details erhalten Sie rechtzeitig auf unserer Webseite: http://www.regatta-hd.de/ unter dem Punkt "Aktuelles".


Das Zelten auf der Neckarwiese ist nicht gestattet.

 

h)  Corona-Sondersituation:
h1) Auf Grund der derzeitigen Corona-Situation behält sich der Heidelberger Regattaverband vor, die Ausschreibung kurzfristig anzupassen. Eine Ausschreibungsanpassung erfolgt über das Verwaltungsportal und über die Homepage  www.regatta-hd.de.
h2.)  Eventuelle Einschränkungen zum Thema Bewirtung & Zelten sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Ausschreibung noch nicht bekannt. Daher ist der Punkt g) in diesem Jahr zu beachten.

 

7. Verantwortliche

Christina Beermann-Scheffler, Volker Wilz, Sophie Stadler